Ludivine Sagnier bei der BIENNALE CINEMA 2020

Trotz Covid-19 fanden dieses Jahr die Filmfestspiele in Venedig statt. Vom 2. September bis zum 12. September wurden wieder spannende Filme gezeigt. 

Zu den Juroren des Hauptwettbewerbs unter der Leitung von Präsidentin Cate Blanchett gehörten die österreichische Regisseurin Veronika Franz ("Goodnight Mommy", "The Lodge"), die britische Filmemacherin Joanna Hogg ("The Souvenir"), der italienische Schriftsteller und Romancier Nicola Lagioia, der deutsche Filmemacher Christian Petzold ("Phoenix", "Barbara"), der Schauspieler Matt Dillon ("Crash") und die französische Schauspielerin Ludivine Sagnier ("Swimming Pool", "8 Women").

VENICE, ITALY - SEPTEMBER 12: Ludivine Sagnier walks the red carpet ahead of closing ceremony at the 77th Venice Film Festival on September 12, 2020 in Venice, Italy. (Photo by Stephane Cardinale - Corbis/Corbis via Getty Images)

Gemeinsam vergaben sie die Hauptpreise des Festivals, darunter den Goldenen Löwen, der im vergangenen Jahr an "Joker" unter Jurypräsident Lucrecia Martel ging. In diesem Jahr ging der Goldene Löwe an "Nomadland", dass diese Woche auch vom Toronto International Film Festival begeistert aufgenommen wurde und direkt auf die Oscar-Konkurrenz zusteuert.

Unter den Gästen der Biennale war auch die französische Schauspielerin Ludivine Sagnier. Die Schauspielerin trug auf der Abschluss Feier des Filmfestivals ein marineblaues Seidenkleid by Maria Grazia Chiuri, Dior vom Herbst 2020.

No Comments Yet.

Leave a comment

LINKEDIN
Share
INSTAGRAM
error: Content is protected !!