Porto Montenegro in Tivat der neue Hot Spot für Superyachten

Kevin Underwood berichtete live vom neuen Hot Spot für Superyachten, Porto Montenegro, Tivat. Mega Yachten in allen Größen gab es zu bestaunen. Die MYBA Pop-Up Superyacht Show in Porto Montenegro war ein voller Erfolg und zog die super Reichen an. Glameriöse Parties auf Yachten, viel wissenswertes gab es von der Superyachtindusrie, lässiges Relaxing im noblen Lido Pool im Yachtclub gehörte zum Tagesablauf der luxerioesen Veranstaltung.

2006 wurde das attraktive Grundstück, das im ehemaligen Besitz der Marine der SFR Jugoslawien war von dem erfolgreichen kanadischen Geschäftsmann Peter Munk gekauft.

Peter Munk ist ein kanadischer Geschäftsmann und Philanthrop. Er ist Vorsitzender und Gründer der Minengesellschaft Barrick Gold, der weltweit größten Goldminen-Unternehmen. Im Jahr 2008 wurde bestätigt, dass ihm das Grundstück nicht alleine gehört. Peter Munk hält 54% des Porto-Montenegro-Unternehmen - Den Rest teilen sich Oleg Deripaska, Nathaniel Rottschild, Jacob Rotschild, Bernard Arnault(LVMH), Sandor Demijan und Anthony Munk. 

Der Schlüssel zur Super-Marina Porto Montenegro führt den Moscow Business Club, einem Club der Oligarchen. In Kürze erfahren Sie mehr.

Comments are closed.

LINKEDIN
Share
INSTAGRAM
error: Content is protected !!